Institut VmV

Markieren Sie bitte diejenigen Fragen, denen Sie zustimmen.

1.

Zweifeln Sie am Sinn Ihres täglichen Schaffens?

2.

Fühlen Sie sich oft ohnmächtig und nicht in der Lage Einfluss auf die Dinge zu nehmen?

3.

Leiden Sie an Konzentrationsproblemen?

4.

Fehlt es Ihnen in letzter Zeit an Einfallsreichtum und Kreativität?

5.

Fühlen Sie sich schnell überfordert?

6.

Trauen Sie sich weniger zu als früher?

7.

Fühlen Sie sich nicht in der Lage positive Dinge zu bewirken?

8.

Sind sie oft ohne Grund gereizt?

9.

Haben Sie den Kontakt zu Freunden aufgegeben?

10.

Haben Sie das Gefühl innerlich leer und ständig erschöpft zu sein?

11.

Werden Sie auch bei geringen Belastungen rasch müde und erschöpft?

12.

Fühlen Sie sich auch nach dem Schlafen nicht richtig erholt?

13.

Verspüren Sie häufig Heißhungerattacken?

14.

Machen sich bei Ihnen Magen-, Verdauungs- oder Rückenschmerzen bemerkbar?

15.

Können Sie nicht mehr richtig schlafen?

16.

Hat Ihre sexuelle Aktivität nachgelassen?

17.

Fühlen Sie sich rund um die Uhr angespannt?

18.

Machen Ihnen Kopfschmerzen fast täglich zu schaffen?

19.

Haben Sie sich von Ihrem Freundeskreis isoliert?

20.

Haben Sie Betätigungen aufgegeben, die Ihnen früher viel bedeutet haben?

21.

Achten Sie weniger auf Ihre äußere Erscheinung?

22.

Fehlt es Ihnen an Motivation für neue Aufgaben?

23.

Nutzen Sie Alkohol um sich zu beruhigen oder zu entspannen?

24.

Nehmen Sie Medikamente um im Job ihre Leistung trotz Anspannung erbringen zu können?

25.

Gelingen Ihnen trotz großer Anstrengung manche Dinge einfach nicht mehr?

Für jedes markierte Kästchen bekommen Sie 5 Punkte. Sie können maximal 125 Punkte erreichen.

Weniger als 30 PunkteDrop Down

Bei Ihrem Test weisen nur wenige Symptome auf eine beginnende Burnout-Situation hin. Sollten Sie das Gefühl haben, dass dennoch etwas in Ihrem Leben nicht stimmt, zögern Sie nicht, präventiv etwas dagegen zu tun. Je eher Sie Probleme aus dem Weg räumen, desto geringer wird das Risiko eines Burnouts.

35 bis 75 PunkteDrop Down

Wenn Sie zwischen 35 und 75 Punkte erreicht haben, sind Sie gefährdet, an einem Burnout Syndrom zu erkranken oder Depressionen zu bekommen. Nutzen Sie unsere Selbsthilfetipps oder wenden Sie die bewährte Vitalstofftherapie an, um frühzeitig gegen die Krankheit anzukämpfen.

Mehr als 75 PunkteDrop Down

Bei mehr als 75 Punkten sollten Sie sich dringend professionelle Hilfe suchen. Mit einem Psychiater oder Physiotherapeuten können Sie eine individuelle Therapieform besprechen. Warten Sie nicht, bis sich Ihre körperliche und psychische Verfassung so weit verschlimmert hat, dass Sie einen Aufenthalt in einer psychosomatischen Klinik benötigen.